USAR-Übung mit der französischen Feuerwehr in Frankreich

Am vergangenen Sonntag fand wie auch in den vergangenen Jahren eine Urban Search And Rescue (USAR) Großübung in Frankreich statt. An der von den Sapeurs-Pompiers de la Moselle ausgerichtete Übung nahmen neben vielen französischen Einheiten auch die drei THW Ortsverbände THW OV Heusweiler, THW Ortsverband Saarbrücken und THW OV Homburg aus dem Bereich der THW Regionalstelle Saarbrücken teil. Das angenommene Übungsszenario eines duch schwere Unwetter teilzerstörten Dorfes brachte vielfältige und spannende Herausforderungen mit sich. Die neu aufgestellte Fachgruppe N aus Homburg leuchtete mehrere Strassenzüge taghell aus und unterstützte anschließend auch die Rettungsmassnahmen der anderen beteiligten Bergungsgruppen. Einige Eindrücke der Übung haben wir hier in einem kurzen Video zusammengefasst.

 

 

 

+++ Einsatz Beleuchtung und Personensuche +++

Am Mittwoch Abend um 22:12 Uhr wurde unser Ortsverband durch die Leitstelle alarmiert um die Polizei Homburg bei der Suche einer vermissten Person nach einem Verkehrsunfall in Homburg-Bruchhof zu unterstützen. Die Fachgruppe Beleuchtung leuchtete das Suchgebiet zunächst großflächig aus und suchte das Gebiet anschließend zusammen mit der Polizei intensiv ab. Ebenfalls vor Ort war der Fernmeldezug Saarpfalz, der mittels einer Drohne inklusive Wärmebildkamera das Gebiet absuchte. Der Einsatz wurde gegen 00:30 Uhr ohne Sucherfolg beendet. Wir danke allen beteiligten für die tolle Zusammenarbeit. #blaulichtspk

+ Stromversorgung Fahrerlager – 46. Homburger Bergrennen +

Wie auch in den Jahren zuvor leisteten wir Technische Hilfe für das 46. Homburger ADAC Bergrennen (13.-14.Juli 2019). Tatkräftige Unterstützung erhielten wir dieses Jahr für den Aufbau von THW Ortsverband Saarbrücken, THW OV Blieskastel und Sonn Elektrotechnik GmbH. Vielen Dank dafür! Mehr als 72 Stunden stellten die HelferInnen vom THW OV Homburg seit Donnerstag Nachmittag im Schichtdienst die Stromversorgung im gesamten Fahrerlager sicher.

+Amtshilfe Bereitstellung einer Notbeleuchtung+

Für das diesjährige Jägersburger Strandfest am Schloßweiher in Jägersburg leistet das Technische Hilfswerk Ortsverband Homburg Amtshilfe. Einsatzauftrag durch das Kulturamt Homburg ist die Sicherstellung einer Notbeleuchtung mittels zweier Lichtmastanhänger an den beiden Musikbühnen. Mögliche Szenarien für die Inbetriebnahme der Lichtmastanhänger sind beispielsweise Massenpaniken und großflächige Stromausfälle.

+ Zeltaufbau für den Rheinlandpfalztag in Annweiler +

Bereits am Dienstag waren die THW Ortsverbände Spiesen-Elversberg, St.Wendel und Saarbücken mit Tieflader und Kran nach Homburg gekommen um die Zeltböden aufzuladen.
Am Mittwoch um 7:00 Uhr machten wir uns gemeinsam mit 3 Hauptamtlichen Mitarbeitern auf den Weg nach Annweiler in der Pfalz. Dort findet diese Jahr der #Rheinlandpfalztag statt.
Wie jedes Jahr präsentiert das THW dort auf der Blaulichtmeile sein Können.
Unser Auftrag: 1 Zelt 10×20 Meter und 1 Zelt 10×10 Meter aufzustellen.
Die Hitze in dem beschaulichen Ort machten allen zu schaffen. Aber Dank der guten Verpflegung, den vielen Getränken und vor allem der personellen Unterstützung durch die Bundespolizei und zahlreiche THW’lerInnen am Nachmitttag konnte mit bestem Teamwork zumindest das Zelt 10×20 Meter komplett aufgebaut werden.
Für das kleinere Zelt rückten am Folgetag erneut haupt- und ehrenamtliche Kräfte an.
Vielen Dank an all die zahlreichen Beteiligten aus dem Haupt- und Ehrenamt.
Am kommenden Dienstag, bei etwas kühlerem Wetter steht dann der Abbau an.