Brennschneider-Ausbildung

Am 11.12.12 fand im Rahmen der Ausbildungsstufe II die Ausbildung am Brennschneider statt.

Der Brennschneider ist zum Schneiden von Stahl bis zu 10cm geeignet und arbeitet mit einem Sauerstoff-Acetylen-Gemisch. Die Flamme wird bis zu 3200°C heiß und durch den Druck, mit dem das Gasgemisch aus der Düse strömt, wird das flüssige Metall weggedrückt und ein „Schneiden“ ermöglicht.

Im Anschluss wurden mit dem hydraulischen Spreitzer noch weitere Metallwinkel von der Rampe entfernt.