Jürgen Biermaier

Über Jürgen Biermaier

Biermaier Jürgen Zugführer OV Homburg Saar

+++ Einsatz Pfingstrennen der Radfreunde Homburg +++

Gruppenbild THW OV Homburg / THW OV SaarbrueckenEinsatzleitung

Wie schon in den vergangenen Jahren sorgte das THW OV Homburg, dieses Jahr gemeinsam mit dem THW OV Saarbrücken, für eine sichere Rennstrecke. Insgesamt 21 THW’lerInnen waren an der Sicherungsmaßnahme von 09:30 bis 16:15 Uhr beteiligt. Beondere Vorkommnisse gab es Dank der Routine der Helferinnen und Helfer keine.
Zum Ausklang des Einsatzes wurde gemeinsam gegrillt.
Ein großes Dankeschön an den THW OV Saarbrücken für die Unterstützung.

+++ Einsatz 1. Mai 2016 – Jägersburger Weiher +++

Fahrzeuge DRK und THW Wie schon im vergangenen Jahr, so hat das THW OV Homburg Saar auch dieses Jahr den Behandlungsplatz des DRK, den Bereitstellungsraum der Einsatzkräfte und die Polizei mit Strom versorgt.
Auch aufgrund der jahrelangen Erfahrung und der guten Zusammenarbeit der verschiedenen ehrenamtlichen Organisationen und der Behörden vor Ort konnte der Einsatz erfolgreich und routiniert beendet werden.

Eine Bilanz des Einsatzes aus Sicht des DRK: hier

Feuerwehren aus Homburg, Waldmohr und Höchen zu Besuch

TitleAn vier Terminen seit Anfang Dezember waren die Löschbezirke der Kreisstadt Homburg Saar (LBZ Homburg Mitte, LBZ Einöd, LBZ Jägersburg, LBZ Kirrberg, LBZ Wörschweiler), sowie Waldmohr und der LBZ Höchen zu Gast im THW Ortsverband Homburg Saar.
Der Ortsbeauftragte Jens Neu gab jeweils nach der Begrüßung eine kurze Übersicht über das was das THW ist und wie das THW in die örtliche Gefahrenabwehr eingebunden ist bzw. eingebunden werden kann.
Nach einem kleinen Imbiss gab es dann THW zum Anfassen: Die Gruppenführer der jeweiligen Bergungsgruppen führten die Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner über das Geländes THW OV Homburg, wo die Mannschaft des Ortsverbandes an verschiedenen Stationen einen Teil des Leistungsspektrums des THW aufgebaut hatten. Besonders interessant war neben dem Beleuchtungsequipment der Fachgruppe Beleuchtung auch das Einsatzgerüstsystem sowie die beiden Großpumpen.
Da sich an einigen Stellen das Aufgabenspektrum der Feuerwehr mit dem des Technischen Hilfswerkes deckt wurden für die Zukunft gemeinsame Ausbildungen und Übungen vereinbart.

An dieser Stelle einen ganz herzlichen Dank an alle Besucher der Feuerwehren für das gezeigte Interesse.

02.12.2015 Löschbezirk Homburg Mitte
thumb-1024-014 thumb-1024-013 thumb-1024-012 thumb-1024-011 thumb-1024-010 thumb-1024-005 thumb-1024-006 thumb-1024-007 thumb-1024-008 thumb-1024-009 thumb-1024-004 thumb-1024-003 thumb-1024-002 thumb-1024-001 thumb-1024-000

 

17.02.2016 Löschbezirke Jägersburg und Kirrberg
thumb-1024-004 thumb-1024-003 thumb-1024-002 thumb-1024-001 thumb-1024-000

 

 

 

 

 

 

 

 

19.02.2016 Löschbezirke Einöd und Wörschweiler

thumb-1024-014 thumb-1024-013 thumb-1024-012 thumb-1024-011 thumb-1024-010 thumb-1024-005 thumb-1024-006 thumb-1024-007 thumb-1024-008 thumb-1024-009 thumb-1024-003 thumb-1024-002 thumb-1024-001 thumb-1024-000

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

23.02.2016 Feuerwehr Waldmohr und Löschbezirk Höchen

thumb-1024-008 thumb-1024-007 thumb-1024-006 thumb-1024-005 thumb-1024-004 thumb-1024-000 thumb-1024-001 thumb-1024-002 thumb-1024-003

+++ Einsatz Bombenentschärfung Homburg Saarbrücker Straße +++

THW bei Evakierung Homburg nach WeltkriegsbombenfundTHW und Feuerwehr bei Evakierung Homburg nach WeltkriegsbombenfundIm Rahmen der Entschärfung einer Weltkriegsbombe am Sonntag, den 31.01.2016 war das Technische Hilfswerk Ortsverband Homburg Saar mit 14 Frauen und Männern von 6:30 Uhr bis 13:00 Uhr im Einsatz. Aufgabe war gemeinsam mit Feuerwehr, DRK und anderen Hilfsorganisationen die Sicherstellung der Evakuierung im Umkreis von 100 Metern um den Blindgänger.
Durch einen Brand in einem Wohnhaus innerhalb des 100 Meter Bereiches verzögerte sich die Entschärfung der Bombe um etwa eine Stunde.

Bereits am Samstag den 30.01.2016 war das Zugtruppfahrzeug des Ortsverbandes mit Lautsprecherdurchsagen in der Evakuierungszone und dem Bereich 300 Meter um den Bombenfundort im Einsatz und warnte die Bevölkerung vor der anstehenden Entschärfung.

THW Jugend Homburg im Finale zur Wahl von Saarlands Beste 2015

Als Monatssieger Mai 2015 bei der Wahl zu Saarlands Besten steht die  THW Jugend des Ortsverbandes Homburg jetzt im Finale zur Wahl von Saarlands Besten im Jahr 2015. Mit dieser Aktion belohnt die Saarbrücker Zeitung Personen und Gruppen die sich ehrenamtlich engagieren.

Das Technische Hilfswerk (THW) Homburg (Foto: THW) führt seinen Nachwuchs spielerisch an die technische Hilfe und Menschenrettung heran. Höhepunkt im vorigen Jahr war, dass der Nachwuchs als landesweit jüngste Jugendgruppe beim THW-Landesjugendwettkampf antrat. Jedes Jahr nimmt die THW-Jugend an der Picobello-Aktion und am Kinder- und Familienfest teil. Dieses Jahr ist etwa die Teilnahme am Bundesjugendlager in Neumünster geplant. bera

Quelle: Saarbrücker Zeitung

 

Wer der THW Jugend Homburg seine Stimme geben will kann dies unter folgendem Link tun: Wahl zu Saarlands Beste 2015

+++ Einsatz: Wasserrohrbruch Bruchhof / Umspannwerk +++

Lichtmast_und_StadtwerkeautoAushub_Schadensstelle
Nach einem Wasserrohrbruch in Höhe des  Umspannwerks in Homburg-Bruchhof wurde das THW OV Homburg Saar alarmiert. Erforderlich war der Einsatz der Fachgruppe Beleuchtung, damit die Arbeiten in den Nachtstunden fortgesetzt werden konnten. Im Laufe des Einsatzes wurden durch die THW-Kräfte die durch die Aushubarbeiten freigelegten Stromleitungen gegen durchhängen gesichert.
Ein herzliches Dankeschön an die Kollegen der Stadtwerke Homburg und das beteiligte Tiefbauunternehmen für die hervorragende Zusammenarbeit.

+++ Einsatz 42. Homburger Bergrennen +++

Wie schon in den vergangenen Jahren hat auch in diesem Jahr der THW Ortsverband Homburg Saar die Stromversorgung des Fahrerlagers des Homburger Bergrennens übernommen. Zur Versorgung standen ein 40 kVA Stromaggregat und 20 kVA Reserve zur Verfügung.
Insgesamt wurden über 3 Tage (Freitag Mittag bis Sonntag Abend) 156 Rennteams vom Team des THW Homburg im Schichtdienst mit Strom versorgt.
Bei diesem Einsatz zeigte sich die gute Ausstattung und der gute Ausbildungsstand der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ortsverbandes: Besondere Vorkommnisse gab es keine.

GKW und MzKW an der Einsatzstelle Homburger BergrennenEinsatzstelle Homburger BergrennenBlick über das Fahrerlager des Homburger Bergrennen

 

 

 

Saarlands Beste Mai 2015 – THW Jugendgruppe Homburg

Saarlands Beste Mai 2015
Die Jugendgruppe des THW OV Homburg Saar wurde von den Lesern der Saarbrücker Zeitung zu Saarlands Besten im Monat Mai 2015 gewählt. Somit ist die Jungendgruppe in der Auswahl zum Jahressieger.
Herzlichen Glückwunsch an Aileen Embs und ihre Jugendgruppe.
Einen Dank an alle die die uns ihre Stimme gegeben haben.

+++ Einsatz: Sing City 2015 Homburg Saar +++

Sing_City_2015_EinsatzleitungWährend 130 Chöre und Orchester mit rund 4000 Musikern, verteilt auf verschiedene Bühnen in der gesamten Innenstadt auftraten, standen der Fernmeldezug Homburg, das DRK Ortsverein Bexbach, die Freiwillige Homburger Feuerwehr und das Technische Hilfswerk OV Homburg sowie MitarbeiterInnen der Stadt Homburg bereit um bei Eintreten eines Schadensereignisses sofort helfen zu können. Die 15.000 Besucher der Veranstaltung konnten sich somit unbesorgt dem Musikgenuss hingeben.
Vielen Dank an alle beteiligten Organisationen für die wie gewohnte hervorragende Zusammenarbeit.

Einen besonderen Dank auch an dieser Stelle an die THW Ortsverbände Neunkirchen und St. Ingbert für die personelle Unterstützung.

Wir brauchen Ihre Stimme: THW Jugend Homburg in der Auswahl zu „Saarlands Beste“

THW Jugend Homburg Saar Auswahl Saarlands Beste 2015Die Jugendgruppe des THW OV Homburg ist in der Auswahl von Saarlands Besten für den Monat Mai 2015. Jeder der die hervorragende Arbeit der Jugendbetreuerin (Aileen Embs) und ihrer Jugendgruppe honorieren möchte kann der Jugend des OV Homburg hier seine Stimme geben: Saarlands Beste Mai 2015