+++ Einsatz 42. Homburger Bergrennen +++

Wie schon in den vergangenen Jahren hat auch in diesem Jahr der THW Ortsverband Homburg Saar die Stromversorgung des Fahrerlagers des Homburger Bergrennens übernommen. Zur Versorgung standen ein 40 kVA Stromaggregat und 20 kVA Reserve zur Verfügung.
Insgesamt wurden über 3 Tage (Freitag Mittag bis Sonntag Abend) 156 Rennteams vom Team des THW Homburg im Schichtdienst mit Strom versorgt.
Bei diesem Einsatz zeigte sich die gute Ausstattung und der gute Ausbildungsstand der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ortsverbandes: Besondere Vorkommnisse gab es keine.

GKW und MzKW an der Einsatzstelle Homburger BergrennenEinsatzstelle Homburger BergrennenBlick über das Fahrerlager des Homburger Bergrennen