+++ Erster Einsatz 2020 für das THW OV Homburg +++

Am 07.01.2020 um 0:56 Uhr wurde der THW OV Homburg durch die Leitstelle des Saarlandes alarmiert. Auslöser war der Brand eines Wohnhauses in Homburg Beeden. Auf Anfoderung der Landespolizei übernahm der THW OV Homburg die  Gebäudesicherung. D.h. die durch den Brand beschädigten Fenster und Türen werden behelfsmäßig mit Holzplatten verschlossen.
Vor Beginn der Sicherungsmaßnahmen wurde das Gebäude duch den Baufachberater
aus dem THW OV Illingen begutachtet. Erst als dieser ‚grünes Licht‘ gab, so dass keine
Gefährdung durch das beim Brand beschädigte Gebäude ausgeht, konnten die Arbeiten beginnen.
Gegen 04:00 Uhr war der Einsatz vor Ort beendet.Herzlichen Dank an die Kameraden von der Feuerwehr Homburg, dem THW Illingen und der Polizei Homburg für
die gewohnt hervorragende Zusammenarbeit.

 

+++ Einsatz: Eigentumssicherung in Homburg Jägersburg +++

Bergung des UnfallfahrzeugsUm 3:28 Uhr heute morgen wurde die 1. Bergungsgruppe des THW OV Homburg Saar durch die Feuerwehr zur Eigentumssicherung alarmiert. Nach einem Verkehrsunfall, bei dem das Unfallfahrzeug mit hoher Geschwindigkeit die Gartenmauer durchbrach und danach erst an der Hauswand zum stehen kam, wurde die Aussenmauer des Gebäudes erheblich beschädigt. Nach Prüfung des Gebäudes durch den THW Baufachberater waren keine stabilisierenden Maßnahmen an der Hauswand erforderlich. Nach Bergung des Unfallfahrzeuges, mit einem Autokran durch den Abschleppdienst ADKaufmann, konnte die Beschädigung der Hauswand durch die Mannschaft der Bergungsgruppe verschlossen werden. Gegen 6:30 Uhr war der Einsatz beendet.

GKW des THW OV HomburgTHW Mitarbeiter beim befestigen der Holztafel