Viel los im THW Ortsverband Homburg Saar

Lehrgang „Ausbildungslehre“ beim THW Homburg Saar

Quellbild anzeigen

Von Freitag, 29.03.21019 bis Sonntag 31.03.2019 stellte das THW Homburg Saar die Räumlichkeiten für einen vom THW Landesverband Hessen-Rheinland-Pfalz-Saarland (THW LV HERPSL) veranstalteten Lehrgang. Die Lehrgangsgruppe, die sich aus ehrenamtlichen Ausbildern aus den THW Ortsverbänden der Bundesländer Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland zusammensetzte, wurde in der qualifizierten Gestaltung von Ausbildungseinheiten unter pädagogischen Gesichtspunkten weitergebildet. So wurde etwa die Motivation und Aktivierung einer Ausbildungsgruppe, der Methodeneinsatz und Medieneinsatz, sowie die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Ausbildungseinheiten geschult. Somit sind Sie nun in der Lage, in Ihren Ortsverbänden noch abwechslungsreicher und effizienter ausbilden zu können.

Ein besonderer Dank für die gute Zusammenarbeit während des Lehrgangs geht an den THW Ortsverband Blieskastel: Ihre Fachgruppe Logistik Verpflegungstrupp (Log-V) sorgte an allen drei Ausbildungstagen mit kalten und warmen Speisen für das leibliche Wohl der Lehrgangsgruppe.

Weitere Fachhelfer vom THW Homburg Saar nun ebenfalls Bediener Motorsäge

letzte Instruktion vor der Fällung

Am Samstag, 30.03.2019 endete beim THW Ortsverband Völklingen-Püttlingen die Bereichsausbildung „Bediener Motorsäge Modul A+B“. Vom THW Ortsverband Homburg Saar nahmen zwei Fachhelfer teil. Nach einer vorherigen Fachausbildung auf Standortebene, in der unter anderem Grundkenntnisse in der Handhabung von Motorsägen, Unfallverhütungsvorschriften, Wartung und Pflege von Motorsägen und das Zuschneiden von Bauholz vermittelt wurde, erfolgte nun in der Bereichsausbildung eine darauf aufbauende Ausbildung mit der Vertiefung des bisher Gelernten: Die drei Ausbildungstage beinhalteten eine umfassende theoretische Wissensvermittlung, das richtige Verhalten beim Schneiden von unter Spannung stehenden Baumstämmen mittels eines THW-eigenen Baumbiegesimulators, Schnittübungen, Einüben verschiendener Fälltechniken, Fällen von Bäumen und Entasten liegender Bäume.

Fachhelfer vom THW Homburg Saar absolviert Kraftfahrerausbildung

Rangierarbeit im Hängerbetrieb

Ebenfalls am Samstag, 30.03.2019 fand beim THW Ortsverband Saarbrücken der dritte Ausbildungstag der Kraftfahrerausbildung Klasse B als Voraussetzung zur Erlangung einer THW-Fahrgenehmigung für THW-Mannschaftstransportwagen (MTW) statt. Während dieser Bereichsausbildung wurden die Inhalte der dafür anzuwendenden Dienstvorschrift Kraftfahrwesen THW, unter anderem die Überprüfung von Verkehrssicherheit und Betriebssicherheit der THW-Dienst-Kraftfahrzeuge, die korrekte Führung der dazugehörigen Fahrtenbücher, die vorschriftsgemäße Ladungssicherung mitgeführter Güter und das Verhalten bei Unfällen im Straßenverkehr, behandelt. Fahrpraktische Übungen durchlief die Bereichsausbildungsgruppe etwa bei Rangierarbeiten mit Einweiser ohne/mit Hängerbetrieb und beim Führen der THW-Dienst-Kraftfahrzeuge im öffentlichen Straßenverkehr.

Zahlreiche Dienste im THW Homburg/Saar

Nach den Hochwassereinsätzen Anfang Juni in Sankt Ingbert und Saarbrücken galt es für die Helfer und Helferinnen des THW Ortsverbandes Homburg/Saar, die in den Einsätzen verwendeten Gerätschaften wieder zu reinigen uns somit die Einsatzbereitschaft wiederherstellen zu können. Die Fahrzeuge, persönliche Schutzausstattung, Pumpen und Schläuche, als auch die Fahrzeughalle selbst wurden wieder auf Vordermann gebracht. die Liegenschaft selbst durfte auch nicht zu kurz kommen und so wurden die Wiesen gemäht, Hecken zurückgeschnitten und der Grillplatz für gemeinsame Abende am Lagerfeuer nach den Diensten dienstagsabends  hergerichtet.

In den kommenden Diensten widmete man sich bei hochsommerlichen Temperaturen der Ausbildung an den Schmutzwasserpumpen. Neue Helfer des Technischen Zuges wurden in deren Benutzung eingewiesen und Arbeitsabläufe beim Auf- und Abbau, der Inbetriebnahme und der Verlastung auf dem LKW mit Ladebordwand optimiert.

Zwischendrin nahm man sich Zeit, die Kenntnisse der Benutzung des Mehrzweckzuges zu vertiefen. Die Helferinnen und Helfer des THW OV Homburg/Saar bauten mit Zuhilfenahme des Schleifkorbs eine Seilbahn, mittels dieser im Ernstfall Personen gerettet bzw. geborgen, als auch Lasten transportiert werden können. Teilweise geschah dies sogar unter Atemschutz, um auch die Atemschutzgeräteträger fortzubilden zu können.

+++ Einsatz: Fachgruppe Beleuchtung auf der Bergehalde der Grube Reden +++

 

Der Fußgängerweg

Anlässlich der über das Pfingstwochenende von Freitag bis Sonntag stattfindenden Veranstaltungen „Tropical Mountain“, „Alm Open Air“ und „La Fiesta Saarland“ befand sich die Fachgruppe Beleuchtung des THW Homburg/Saar auf der Bergehalde der Grube Reden im Einsatz. Einsatzauftrag für den Ortsverband Homburg war das Ausleuchten eines Teils des Fußgängerweges auf die Bergehalde zum Veranstaltungsgelände.

 

rechts der Fußweg auf die Bergehalde

Im Einsatz waren die Helfer des Homburger THW Ortsverbandes mit Mehrzweckkraftwagen (MzKW) und Lichtmastanhänger 20 kVA (LiMa) der Fachgruppe Beleuchtung, sowie das Zugtruppfahrzeug (MTW ZTr).

 

 

Der Lichtmastanhänger bei Nacht im Betrieb

Die Ausleuchtung des Fußgängerweges von den Parkplätzen hoch zur Veranstaltungsfläche geschah mittels des Lichtmastanhängers der Fachgruppe Beleuchtung.

 

 

 

 

Die Flächenleuchte

Neu in der Ausstattung der Fachgruppe Beleuchtung des THW Homburg/Saar ist die Flächenleuchte. Sie besteht aus einer Kombination von zwei Leuchtmittelarten. Zum einen ein 1000 Watt Halogen Scheinwerfer, zum anderen ein 400 Watt LED Scheinwerfer. Die Kombination dieser Leuchtmittel erzeugt bei Nacht ein natürlicheres Farbspektrum als bei jeweiligem Einzelbetrieb.

+++ Einsatz: „1. Mai“ am Jägersburger Brückweiher +++

Mannschaftstransportwagen Zugtrupp

Die Fachgruppe Beleuchtung des THW Homburg Saar unterstützt heute am Jägersburger Brückweiher den gemeinsamen Bereitstellungsraum von DRK, Polizei, Feuerwehr und DLRG.  

 

 

 

 

 

Lichtmastanhänger

Mit Hilfe des zur Fachgruppe Beleuchtung gehörenden Lichtmastanhängers werden unter anderem das Behandlungszelt und die Einsatzleitwägen von DRK und Polizei mit Strom versorgt.

 

 

 

Zur weiteren Unterstützung des Rettungsdienstes stellen die Feuerwehr Homburg ein Fahrzeug zum Verletztentransport und das DLRG ein Boot zur Wasserrettung zur Verfügung.

Aktionsreiches Wochenende im THW Ortsverband Homburg Saar

Am vergangenen Freitag absolvierten zwei Helfer auf der Atemschutzstrecke der Freiwilligen Feuerwehr Sankt Ingbert ihre jährliche Belastungsübung. Damit stellten sie ihre Tauglichkeit beim Arbeiten mit umluftunabhängigen Atemschutzgeräten unter Beweis.

Zum Abschluss der mehrtägigen Ausbildung zum BedienerIn Motorkettensäge im THW legten zwei Helferinnen am Samstag ihre Prüfung mit Erfolg ab.

 

Wettkampfvorbereitung der Jugend mit dem Einsatzgerüstsystem

Die Jugendgruppe des THW Ortsverbandes Homburg Saar führte am Samstag mit großer Begeisterung ihre Wettkampfvorbereitung durch. Themen waren die Hebekissen und der EGS-Dreibock (Einsatzgerüstsystem).

 

 

 

Führen und Leiten im Ortsverband – Fortbildung für Führungskräfte im THW

Zeitgleich besuchte der Ausbildungsbeauftragte ein Fortbildungsseminar des THW-Landesverbandes Hessen Rheinland-Pfalz Saarland zum Thema „Führen und Leiten im Ortsverband“.